This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.More info
Leipziger Institut
Institut | Leistung | Forschung | Projekte | Satzung |  Vorstand |  Kontakt | E-Mail

Das Leipziger Institut für Bildung und Forschung e.V.

Das Institut wurde 1991 gegründet.
Die in der Satzung dargelegten Forschungsinhalte haben universitären/hochschulgemäßen Charakter. Das Institut arbeitete mit größeren Bildungsunternehmen, welche in mehreren Bundesländern, in Tschechien, Ungarn und Russland tätig waren, zusammen.
Verschiedene lehrinhaltlich - methodische Ausarbeitungen flossen in die Ausbildung verschiedener territorial ansässiger Bildungsträger ein; langjährige Schwerpunkte waren dabei volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Analysen. Zu den jeweiligen Aufgaben wurden Konzeptionen und Analysen zu wirtschaftlichen und sozialen Strukturen erarbeitet.
Bereits nach einem Jahr theoretisch-praktischer Arbeit oblag dem Institut die wissenschaftlich-pädagogische Begleitung von 979 Teilnehmern in der Vollzeitausbildung mit IHK-Abschlüssen.
Weiterhin wurden zahlreiche Umschulungslehrgänge für Teilnehmer mit Facharbeiterabschluss und Anpassungslehrgänge für Hochschulabsolventen, Dozenten und Hochschulprofessoren wissenschaftlich, inhaltlich und methodisch ausgearbeitet.
Die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Instituts haben auch selbst in Vorlesungen, Seminaren und Trainingsmaßnahmen die inhaltlichen Schwerpunkte der einzelnen Blöcke vertreten.
Die Absolventen dieser Lehrgänge konnten fast ausnahmslos in die Wirtschaft und Verwaltung vermittelt werden.

Kaufmännische Klasse in Elbisbach
Bespiel, Kaufmännische Ausbildung in Elbisbach 1992,
rechts Doz. Dipl.Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH) Peter Rauch

©  www.leipzigerinstitut.de