Leipziger Institut

Home | Leistung | Forschung | Projekte | Seminare | Satzung |  Vorstand |  Kontakt | E-Mail

Teilnahme des Leipziger Instituts am sozialen Marktplatz in Leipzig

Gute Geschäfte für Leipzig - der Soziale Marktplatz 2013

Das Leipziger Institut für Bildung und Forschung e.V. hatte gemeinsam mit Sydora e.V. an der 5. Veranstaltung "Gute Geschäfte für Leipzig - der Soziale Marktplatz" am 01.10.2013 in der Alten Handelsbörse am Naschmarkt teilgenommen. Es wurden aus dem Gespräch heraus mit den anderen Teilnehmern bedarfsgerechte Bildungsangebote unterbreitet. Das waren zum Beispiel individuelle Weiterbildungslehrgänge für die Belegschaft oder ein Seminar für die richtige Ernährung während der Schwangerschaft für einen Verein, welcher werdende Mütter betreut.

Auch 2015 war diese Veranstaltung vorgesehen, musste jedoch wegen fehlender finanzieller Mittel kurz vorher vom Veranstalter abgesagt werden.



Nelia Sydoriak am Eingang zum Ring Cafe zur Veranstaltung Soziale Marktplatz in Leipzig   

Das Leipziger Institut für Bildung und Forschung hatte gemeinsam mit Sydora e.V. an der 4. Veranstaltung "Gute Geschäfte für Leipzig - der Soziale Marktplatz" am 26.9.2012 im Ring-Café teilgenommen.

Die Veranstaltung gehört mittlerweile zu einer festen Größe in der Leipziger Vereins- und Unternehmenslandschaft.
Hier treffen sich Vertreter von gemeinnützigen Einrichtungen und Leipziger Unternehmen, um sich auf Augenhöhe zu begegnen und wechselseitig Vereinbarungen zu treffen. Dabei geht es um konkrete Arbeitsleistungen, Beratung, Sachleistungen, und Austausch von Know-how.

Das Leipziger Institut bot auf dieser Veranstaltung folgende Angebote:

Nelia Sydoriak (Sydora) mit Prof. Dr. Frank Gottert (LIB) Der Veranstaltungsaal im Ring-Café
Nelia Sydoriak (Sydora) mit Prof. Dr. Frank Gottert (LIB),
im rechten Bild der Veranstaltungssaal im Ring-Café


Nelia Sydoriak und Prof. Dr. Frank Gotter im GesprächNelia Sydoriak und Prof. Dr. Frank Gotter im Gespräch
Frau Sydoriak und Prof. Dr. Gottert im Gespräch
mit anderen Teilnehmern

Auf dem Marktplatz wurden zu verschiedenen Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen Kontakte aufgenommen und Gespräche geführt. Die Einrichtungen sind vorwiegend territorial ausgerichtet und es bestanden für die Angebote nur wenig Berührungspunkte. Aber trotzdem konnten mit gtb schauplatz und Begegnungszentrum im Grünen e.V. zwei Engagementvereinbarungen abgeschlossen werden. Eine von diesen Vereinbarungen konnte realisiert werden.

Marktplatz für Unternehmen und Ehrenamtliche Dr. Peter Rauch beim Notar
Prof. Dr. Gottert (LIB) im Gespräch, im rechten Bild lässt Dr. Peter Rauch
eine Vereinbarung bestätigen.


Auszeichnung der besten Kostüme und Schlussrede    
Auszeichnung der besten Kostüme auf dem Marktplatz. Im Video einige Eindrücke von der Veranstaltung "Gute Geschäfte für Leipzig - der Soziale Marktplatz."

©  www.leipzigerinstitut.de  | email |Kontakt